Flirtchancen von Männern mit Glatze – Keine Angst vor Datings mit 50plus

Eine repräsentative Umfrage und Praxis-Studie auf Tinder untersuchten, wer begehrter ist: Männer mit oder ohne Glatze. Gerade für einen 50plus-Mann ist die Glatze oft ein Hemmschuh bei der Kontaktaufnahme.

So kommen Männer mit Glatze beim Online-Dating wirklich an

Mit einem umfangreichen Theorie- und Praxistest hat das Gesundheitsplattform für Männer mySpring unter die Lupe genommen, wie es um die Flirtchancen von Männern mit Glatze steht. Dafür äußerten sich zunächst 2.500 Frauen und Männer in einer anonymen, repräsentativen Umfrage zu Attributen, denen Männern mit Glatze bereits in vergangenen Studien zugeschrieben wurden. Ein Praxistest über die Online-Dating-Plattform Tinder wies anschließend nach, wer beim Dating größere Flirtchancen erhält: Ein attraktiver Mann mit Glatze oder sein Zwilling mit sichtbar vollem Haar.


“700 Interviews mit Betroffenen von erblich bedingten Haarausfall haben uns gezeigt, dass sich viele Männer nicht nur für den Haarausfall selbst schämen, sondern auch noch dafür, dass ihr Selbstbewusstsein nicht stark genug ist, um die Situation einfach so anzunehmen wie sie ist”, erläutert Nico Hribernik, Geschäftsführer von MySpring.

Eine Umfrage sowie ein Praxistest sollte Licht ins Dunkel bringen.

Theorie: Glatze oder nicht spielt fast keine Rolle


Zehn Prozent der Befragten halten den kahlen Kopf für attraktiv und sexy. Frauen und Männer teilen diese Einschätzung gleichermaßen. 7,5 Prozent der Frauen halten Männer mit Glatzen für dominant, während 8,5 Prozent der Männer sie als ein Zeichen von Erfahrung deuten. Insgesamt stimmen aber 75 Prozent der Befragten keiner der vorgeschlagenen positiven Aussagen zu. Bei direkten Befragungen erfährt die Glatze in Gänze weder eine besonders negative, noch auffallend positive Bewertung. Es existieren zwar ausgesprochen Liebhaber und Liebhaberinnen der Glatze, aber nicht in der Menge, wie es andere Umfragen nahelegen.

Praxis auf Tinder: Daten Frauen lieber einen Mann mit vollem Haar?

50plus-Mann: Haben Glatzenträger schlechtere Karten beim Online-Dating?
50plus-Mann: Haben Glatzenträger schlechtere Karten beim Online-Dating? Tinder-Profil mit und ohne Glatze
50plus-Mann: Tinder-Profil mit Haaren
50plus-Mann: Tinder-Profil mit Haaren

Zwei identische Datingprofile, ein kleiner Unterschied: Auf einen Profil trägt Versuchsperson Christian eine Glatze und auf dem anderen Profil dunkles Haar. Zehn Tage bewertet er jeweils 1.000 Personen positiv (Swipe nach rechts).

Glatze: Unterschiede in der Wahrnehmung

Der Tinder-Test bescheinigt beiden Frisurtypen gute Flirtchancen. Die Gesamtzahl der Matches unterscheidet sich zwischen Christian mit Glatze und Christian mit Haar kaum. Beide Profile haben 1.000 Personen positiv geswipt.

Kaum Unterschiede bei der Anzahl der Tinder-Matches

Dabei kam der kahle Christian auf 356 Matches und sein dunkelhaariger Zwilling auf 394 Matches. Allerdings hatte Christian mit Glatze es bei den Frauen schwerer als sein behaarter Doppelgänger. Denn es sind vor allem andere Männer, die Glatzen-Christian kennenlernen wollen. Männer matchten 11 Mal häufiger die Glatzenversion als Frauen. Von 356 Matches stammen nur 30 von Frauen. So zeigt das Ergebnis einen interessanten Unterschied in der Wahrnehmung von Glatzen durch homosexuelle Männer und heterosexuelle Frauen.

Mehr Kontaktaufnahmen zur Glatzen-Version

Mit 81 Direktnachrichten hat der kahle Christian jedoch deutlich mehr Kontaktaufnahmeversuche erhalten als sein dunkelhaariger Zwilling. Mit beiden Looks erhielt Christian insgesamt mehr Post von Männern als von Frauen.

Wobei der haarige Christian mehr Nachrichten von Frauen (19 Nachrichten) erhielt als Christian mit Glatze (6 Nachrichten). Christian mit Glatze matchte außerdem mit 21 Männern, die ebenfalls eine Glatze tragen. Außerdem ergab eine Analyse der gematchten Profile, dass 85 Prozent der Profile mit sichtbar kahlen Männern mindestens ein Profilbild mit Kopfbedeckung nutzten.

50plus-Mann - Online-Dating mit Glatze
50plus-Mann – Online-Dating mit Glatze

Die Studie findet Ihr hier: Umfrage und Praxis-Studie

Werbung

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.