Ab jetzt wird alles anders

Neue Energie für den 50plus-Mann

Fitness-Experte Joachim Auer zeigt, wie’s geht

Gesundheits- und Fitnessexperte Joachim Auer
Gesundheits- und Fitnessexperte Joachim Auer

Hormonumstellung, depressive Verstimmungen, ein wachsender Bauchumfang – und die Libido zeigt auch keine Lebensgeister mehr. Männer über 50 haben mit einer ganzen Reihe an Problemen und Herausforderungen zu kämpfen. Spätestens jetzt geraten immer mehr Best Ager in eine beachtliche Midlife Crisis.

Laut Joachim Auer, Gesundheit- und Fitnessexperte aus Stockach, nehme der Testosteronspiegel, der beim Mann unter anderem für den Antrieb verantwortlich ist, bereits ab dem 30. Lebensjahr ab. „Vereinfacht gesagt, frisst das Stresshormon Cortisol das Testosteron auf“, so Auer. Dies führe zu den oben genannten Symptomen.

Mit diesen vier Komponenten bleibt der Ü50-Mann fit

Gesundheits- und Fitnessexperte Joachim Auer
Gesundheits- und Fitnessexperte Joachim Auer

Der Fitnessexperte nennt vier Komponenten, die du brauchst, um dich als Mann über 50 zu stabilisieren:

  1. Bewusstsein
    Werde dir bewusst, dass du umsteuern musst. Befrage einen Trainer/Fachmann, was du tun kannst.
  2. Mobilität
    „Du musst deine Gräten mobilisieren“, so Auer. „Halte dich körperlich und geistlich beweglich.“
  3. Stabilität
    Dabei spielt auch Kraft eine Rolle. So steigere zum Beispiel das Krafttraining des Oberkörpers den Testosteronspiegel. „Du wirst dich weniger minderwertig, schlapp und schlecht fühlen“, so Auer. „Versprochen!“
  4. Ausdauer
    Es muss nicht der Marathonlauf sein. Drei Mal in der Woche den Körper durch Ausschwitzen reinigen, erhöht die Kerntemperatur und verbessert den Stoffwechsel. „Dein Trainer findet für dich die richtige Methode, was dir guttut und du auch dauerhaft durchhalten kannst“, so Auer.

Nur der einzelne Mensch kann sich für eine Verhaltensveränderung in seinem Leben entscheiden“, weiß Auer aus jahrelanger Beobachtung. „Veränderung kann nur über Wissen und Akzeptanz, vor allem aber über Verständnis und den inneren Antrieb erfolgen.“ 

Lerne, was der Körper braucht!

„80 bis 90 Prozent der Arztpraxen sind gefüllt mit Leuten, die unter ihrem eigenen Lebenswandel leiden“ so seine Einschätzung. Deshalb hat Auer den Körperführerschein entwickelt. Nach dem Motto „Lerne, was der Körper braucht, damit du von ihm nehmen kannst, was du brauchst“ ist der Körperführerschein ein ganzheitliches Schulungskonzept für Gesundheit und Prävention. In seinem Schulungskonzept vermittelt der Experte praxisorientiert und wissenschaftsfundiert die neusten Erkenntnisse aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung. Den Titel „Körperführerschein“ (https://www.koerperfuehrerschein.de/) hat sich Auer vorsorglich markenrechtlich schützen lassen. Ausgehend vom Wortbestandteil Führerschein besteht der Körperführerschein aus zehn Fahrstunden und schließt mit einem Multiple-Choice-Test ab, der als Anreiz, Herausforderung und zur eigenen Kontrolle dienen soll.

Darin enthalten sind in Theorie und Praxis Anatomie und Physiologie, Rückenschule, Ernährungslehre, Funktionsgymnastik, Trainingslehre Kraft und Lauftechnik, Laufen, Walken, Nordic Walking, Trainingslehre Ausdauer und Beweglichkeit, Entspannungstraining, Stressmanagement und Motivation. Der Führerschein schließt mit einem Resümee und Test ab.

Gesundheits- und Fitnessexperte Joachim Auer

Keine Zeit für Workouts? Dann helfen dir diese Tipps:

1)     Bewege dich 2x die Woche ausdauernd.

Ob es lange Wege, die man zu Fuß zurückläuft, die ausgedehnte Fahrradtour oder ein Jogginglauf (mindesten 30 Minuten). 2 Mal in der Woche passt das bei jedem.

2)     Bewegungsrituale: Gönne jeden Tag deinem Körper so viel Bewegung wie deinen Zähnen.

3)     Übungstipp:

Am Stück zehn Mal hinlegen und wieder aufstehen

Ein Gespür für den eigenen Körper entwickeln

„Wir vermitteln mit dem Körperführerschein theoretisches Wissen und geben durch die Praxiseinheiten die Möglichkeit, das erfahrene Wissen umzusetzen“, so Auer, der als ehemaliger Leistungssportler ein besonderes Gespür für seinen eigenen Körper entwickelt hat. Dieses bewusste Wahrnehmen des Körpers gibt er nun an seine sogenannten „Fahrschüler“ weiter. Sie erhalten damit eine sehr individuelle Handlungskompetenz für ihre eigene Gesundheit und die Prävention von Krankheiten. „Der Fahrschüler lernt sich wieder mehr seinem eigenen Körper und dessen Signale anzunähern“, ist sich Auer sicher.

Auch Einzelcoachings zu Bewegung, Ernährung und Entspannung

Das Konzept erklärt Auer nicht nur in Schulungen und Seminaren, sondern auch in zwei erschienenen Büchern und mit Videos auf Youtube. Auch für Einzelcoachings, zum Beispiel für Manager oder Personen mit dem Burnout-Syndrom steht der erfahrene Trainer gerne zur Verfügung. „Dabei geht es nicht nur um körperliche Ertüchtigung“, so Auer. „Vielmehr ist es ein Zusammenspiel aus Bewusstsein, Mobilität, Stabilität und Ausdauer“. Denn in einem Punkt ist er sich sicher: „Jedes Ziel ist immer nur individuell zu erreichen. Das berührt dann alle Bereiche – von der Bewegung, zur Ernährung und Entspannung.“

Wie der 50plus-Mann eine Krise vermeiden kann:

Gesundheits- und Fitnessexperte Joachim Auer
Gesundheits- und Fitnessexperte Joachim Auer
  • Schau nach deinen eigenen Werten!
    Was habe ich für Werte und kann diese Werte noch umsetzen? Wo habe ich die Werte aus den Augen verloren? Und wo belasten mich die Werte?
  • Bekomme einen neuen Zugang zum Wettbewerb
    50plus-Männer setzen sich häufig dem Wettbewerb aus – im Job, beim Sport, im Privatleben, in der Liebe. Hier gilt es, das wettbewerbliche Denken anzupassen. Ist wirklich jeder Kampf und jede Auseinandersetzung notwendig? Mit der eigenen Lebenserfahrung können Best Ager doch besser über den Dingen stehen.
  • Loslassen!
    Ich muss das und das und das und das … Ist davon alles so wichtig? Sind alle Ziele ein Muss? Oder müssen wir uns nicht viel eher von manchem Ziel verabschieden? Zufriedenheit ist nicht gleichbedeutend mit sich begnügen, sondern gibt die Gewissheit, dass es gut ist, wie es ist.
  • Handle selbstbestimmt
    Gönne dir nach der Arbeit Selbstbestimmung. Etwas, was dich erfüllt, bereichert und glücklich macht.
Werbung

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 10. Januar 2021

    […] Dieser Satz ist mir in den vergangenen Monaten immer wieder begegnet. Und ich muss zugeben, dass zumindest der erste Teil bei mir einen wahren Kern hat. Ich habe in dieser Zeit beachtlich zugelegt – und mein Ziel für 2021 ist es deshalb, die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden. Wie 50plus-Männer ihren inneren Schweinehund überwinden können, zeigt auch der Fitness- und Gesundheitsexperte Joachim Auer hier: Ab jetzt wird alles anders. Neue Energie für den 50plus-Mann […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.